Herzlich Wilkommen

Dun Agro in Oude Pekela verarbeitet Hanfstroh anhand der neuesten Generation von Trennverfahren für Naturfasern wie Faserhanf und Flachs.

1994 beteiligte Albert Dun sich intensiv an der ersten Entwicklung der Hanfverarbeitung in den Niederlanden nach dem Krieg. Als technischer Mann hat er die Entwicklung von Landbaumaschinen und den unterschiedlichen Produktionslinien stark beeinflusst. Seit 2000 beschäftigt er sich selbstständig mit der Entwicklung einer alternativen Naturfaserverarbeitungslinie.

Ende 2003 wurde mit dem Bau einer kleinen und revolutionären Produktionslinie begonnen. Diese Proto-Linie diente bis 2008 als Grundlage für die weitere Evolution der heutigen entwickelten industriellen Verarbeitungslinie. Die Anlage, die im Sommer 2009 in Betrieb genommen wurde, übertrifft alle Erwartungen. Im Hinblick auf eine innovative Agrarindustrie im Norden der Niederlande wurde mit dieser industriellen Verarbeitungslinie ein Schritt in Richtung des nachhaltigen Ackerbaus unternommen.

Dank dieser Naturfaserverarbeitungslinie können die Landwirte in den Moorkolonisierungen von Groningen und Drente jetzt außer Kartoffeln und Rüben auch in großem Maßstab Faserhanf anbauen. Der Bau dieser Fabrik sorgt in der Zwischenzeit für einen wichtigen wirtschaftlichen Impuls in dieser Region.

WachsenEinstreuBauenProdukteRessoucen

Comments are closed.